Zum Inhalt springen

Silber für ICT Facilities

ICT Facilities erreicht beim Deutschen Rechenzentrumspreis 2018 in der Kategorie 7 "Neu gebaute Energie- und Ressourcen-effiziente Rechenzentren" den 2. Platz.

Nach den Erfolgen in den beiden letzten Jahren mit drei ersten Plätzen und zwei dritten Plätzen kann das Unternehmen aus Stuttgart in diesem Jahr einen hervorragenden 2. Platz für die Planung und Errichtung des höchst energieeffizienten Rechenzentrum (PUE < 1,3) "maincubes one" in Offenbach gewinnen.

Die Jury bewertete die Auslegung und Durchführung der Effizienzmaßnahmen für das über 6.000 m² große Colocation-Rechenzentrum als herausragend und verlieh in der Gala des Deutschen Rechenzentrumspreises am 24. April 2018 die Urkunde über den 2. Platz an die beiden Geschäftsführer Stephan Lang und Holger Zultner.

Damit konnte das gesamte Set der Preise innerhalb von nur drei Jahren vervollständigt werden. Für ein Unternehmen, welches im Juli 2018 drei Jahre 'alt' wird, eine durchaus bemerkenswerte Leistung.

Silber für ICT Facilities beim Deutschen Rechenzentrumspreis 2018